Zubereitung

Die eigene Zubereitung ist unter anderem entscheidend für den Geschmack des Kaffees. Die zwei wichtigsten Aspekte hierbei sind die Extraktion und die Stärke des Kaffees. Beim Kaffeekochen werden die Aromastoffe durch das Wasser aus dem Pulver extrahiert. Läuft das Wasser zu kurz durch das Kaffeepulver, schmeckt er schwach. Dauert dieser Prozess zu lange, wird der Kaffee bitter. Das Verhältnis zwischen Kaffeepulver und Wasser bestimmt die Stärke des gebrühten Kaffees. Ein Richtwert für das Verhältnis von Pulver zu Wasser sind  7 bis 8 g pro Tasse á 125 ml. Und jetzt, genießen Sie Ihren Kaffee!